Besonderheiten durch Corona

Update vom 11.02.2021

Wir passen unsere Angebote an die gestern beschlossenen Lockerungs-Perspektiven an. Diese Anpassungen sind abhängig vom tatsächlichen Pandemie-Verlauf und von den regionalen Umsetzungen der Beschlüsse.

Das ist unsere Planung:

Beratung für Betroffene und Angehörige

bis 07.03.2021

Die Beratungsstelle ist zu den gewohnten Zeiten (siehe hier) erreichbar. Persönliche Gespräche können nicht stattfinden. Wir können Ihnen geplante oder spontane telefonische Beratungen, Videoberatungen oder Kontakt per E-Mail anbieten (siehe Kontakt).

ab 08.03.2021

Die Beratungsstelle ist zu den gewohnten Zeiten (siehe hier) erreichbar. Persönliche Gespräche können nach Vereinbarung stattfinden. Wir empfehlen Ihnen jedoch telefonische Beratungen und Videoberatungen. Spontane telefonische Beratungen oder Kontakt per E-Mail (siehe Kontakt) können während der Öffnungszeiten angeboten werden.

Ambulante Rehabilitation

bis 07.03.2021

Ambulante Rehabilitation findet telefonisch oder im Video-Kontakt statt. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die Beratungsstelle.

ab 08.03.2021

Ambulante Rehabilitation kann mit Einschränkungen wieder persönlich stattfinden. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die Beratungsstelle.

Urinkontrollen

bis 07.03.2021

Urinkontrollen finden nicht statt.

ab 08.03.2021

Urinkontrollen werden unter besonderen Hygieneregeln durchgeführt. Eine vorherige Terminvereinbarung ist zwingend erforderlich.

MPU-Vorbereitung

bis 07.03.2021

Die MPU Vorbereitung kann aufgrund der Corona bedingten Kontakteinschränkungen nicht stattfinden, da sie als Gruppenkurs durchgeführt wird.

ab 08.03.2021

Nach Aufhebung bestimmter Beschränkungen könnten wir wie gewohnt die MPU Vorbereitung in Form eines Gruppenkurses anbieten und die bereits angemeldeten Teilnehmer bevorzugt berücksichtigen. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die Beratungsstelle.

SonderBar

bis 07.03.2021

Die Öffnungszeiten bleiben bei Mo - Do 9:30 bis 13:30 Uhr, sonntags bleibt auch weiterhin geschlossen. Das Angebot bleibt weiterhin stark eingeschränkt. Möglich sind: Kurze Beratungen, Spritzentausch, Abholung von gespendeten Lebensmitteln, Duschen, Wäsche waschen, HIV-Test.

Die tagesaktuellen Öffnungszeiten findet Ihr bei Google

ab 08.03.2021

Wir versuchen, wieder so viel Normalität wie möglich in die SonderBar zu bringen. Welche Maßnahmen ab dem 08.03. möglich sind, werden wir kurzfristig belschießen und Euch mitteilen. Aber fest steht schon: unseren geliebten Kaffee wird es erstmal nicht geben ... : (

Die tagesaktuellen Öffnungszeiten findet Ihr bei Google

Prävention

bis 07.03.2021

Die Fachstelle für Suchtprävention ist derzeit nur per E-Mail / Kontaktformular erreichbar. Wir arbeiten weiterhin in Absprache mit den Schulen an digitalen Lösungen für unsere Veranstaltungen. Sofern möglich, führen wir Präsenz- oder Digitalveranstaltungen durch.

ab 08.03.2021

Sofern möglich, werden wir Präsenz- oder Digitalveranstaltungen durchführen.

Glücksspiel- und Medienberatung

bis 07.03.2021

Die Beratung bei Problemen mit Glücksspiel und exzessiver Mediennutzung ist über die Beratungsstelle erreichbar. Persönliche Gespräche können nicht stattfinden. Wir können Ihnen geplante telefonische Beratungen, Videoberatungen oder Kontakt per E-Mail anbieten (siehe Kontakt).

ab 08.03.2021

Die Beratung bei Problemen mit Glücksspiel und exzessiver Mediennutzung ist über die Beratungsstelle erreichbar. Persönliche Gespräche können nach Vereinbarung stattfinden. Wir empfehlen Ihnen jedoch telefonische Beratungen und Videoberatungen.